Außenwirtschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur Wirtschaftspolitik

Stellungnahme zur starken Entwicklung der deutschen Exporte

Die starken Exportzahlen unterstreichen die hohe Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Exporteure, die durch den schwachen Euro nochmals Unterstützung erhalten. Gerade Deutschland profitiert wie kaum ein zweites Land vom schwachen Euro. Die Entwicklung gibt jedoch Anlass zur Sorge. Die Verzerrungen beim Wirtschaftswachstum in Deutschland werden immer stärker. Das Wachstum wird immer mehr vom privaten Konsum und von den Exporten getrieben.
Die weitere Abschwächung der privaten Investitionen in Deutschland ist besorgniserregend und unterstreicht die hohen Ungleichgewichte in der deutschen Wirtschaft. Die schwachen Investitionen lassen Zweifel aufkommen, wie lange sich die positive Konjunkturentwicklung in Deutschland fortsetzen wird. Die Wirtschaftspolitik muss entschieden handeln, um die Rahmenbedingungen für private Investitionen zu verbessern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.