Außenwirtschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur Uncategorized

Spotlight: Die deutsche Außenhandelsbilanz 2015

„Der Rekordüberschuss ist einerseits ein Erfolg für Deutschland, denn er zeigt die hohe Wettbewerbsfähigkeit. Andererseits spiegelt er aber auch ein hohes Risiko und eine große Schwäche wider. Das Risiko ist unsere große Abhängigkeit von den Exporten. Fast 40 Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung hängen am Export, vor allem in europäische Nachbarstaaten. Das bedeutet, dass Deutschland einen hohen Preis zahlt, wenn es Europa oder der Weltwirtschaft schlecht geht oder die Grenzen durch eine Rücknahme des Schengen-Abkommens geschlossen werden. Eine große Schwäche liegt in der schlechten Entwicklung der Importe. Deutsche Unternehmen investieren lieber im Ausland als in Deutschland. So verlieren wir an wirtschaftlicher Dynamik in Deutschland.“

Ein Kommentar

  1. Wenn deutsche Unternehmen mehr im Inland investieren würden, kämen doch noch mehr Waren aus Deutschland und der Handelsüberschuss wäre noch größer. Oder übersehe ich da was?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.