Ungleichheit Wirtschaftspolitik ZEIT Kolumne

Deutschlands neue innerdeutsche Grenze

Dieser Beitrag ist am 9. März in der ZEIT ONLINE–Kolumne „Fratzschers Verteilungsfragen“ erschienen.

In fast keinem anderen westlichen Land sind die wirtschaftlichen Unterschiede zwischen Regionen so groß wie in Deutschland. Diese überraschende Erkenntnis der OECD steht im Widerspruch zum Anspruch unseres Grundgesetzes. Es verpflichtet nämlich die Politik dazu, allen Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland gleichwertige Lebensbedingungen zu gewährleisten – unabhängig von ihrem Wohnort. Diese regionale Ungleichheit spaltet Deutschland und ist eine große Herausforderung für die Politik.

Es gibt … [weiterlesen]

Weiterlesen
Außenwirtschaft und internationale Wirtschaftsbeziehungen Konjunktur, Wachstum, Wirtschaftsstruktur Uncategorized

Statement zu den Import- und Exportzahlen für Deutschland

Statement zu den heute morgen vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Import- und Exportzahlen für Deutschland im Gesamtjahr 2016

Deutschland hat im vergangenen Jahr einen Außenhandelsüberschuss in Höhe von knapp 253 Milliarden Euro erzielt und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Dass die deutsche Wirtschaft sehr viel mehr exportiert als importiert, ist Anlass zur Sorge, und kein Grund stolz zu sein. Problematisch sind nicht die hohen Exporte, problematisch ist die schwache Entwicklung der Importe, die Ergebnis der großen Investitionslücke ist. Diese verursacht hohe … [weiterlesen]

Weiterlesen
Öffentliche Finanzen und Finanzwissenschaft Wirtschaftspolitik

Statement zur gemeinsamen Erklärung von BDI und DGB „Unterfinanzierte Verkehrswege nicht länger verantwortbar“

„Ich halte die gemeinsame Erklärung von BDI und DGB zu den unzureichenden öffentlichen Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur für ein wichtiges Signal. Die gemeinsame Erklärung der Sozialpartner ist ein eindringlicher Appell an die Politik, ihrer Aufgabe der Zukunftssicherung durch mehr öffentliche Investitionen nun endlich nachzukommen.

Das DIW Berlin hat durch seine Arbeit gezeigt, dass in Deutschland eine private und öffentliche Investitionslücke von circa 100 Milliarden Euro jährlich klafft. Diese Summe ist immens, entspricht aber lediglich der Hälfte der jährlichen Nettoersparnis der … [weiterlesen]

Weiterlesen