Ungleichheit

Die verquere Logik des Club of Rome

Der Gastbeitrag ist am 15. September 2016 auf Spiegel Online erschienen.

Der Club of Rome fordert, Frauen zu bestechen, damit sie weniger Kinder bekommen. Was für ein Unsinn.

Der Club of Rome hat mit seinem neuen Bericht „Ein Prozent ist genug. Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen“ für Aufsehen gesorgt. Zwar identifiziert der Bericht der beiden Autoren Jorgen Randers und Graeme Maxton zu Recht die hohe Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und den Klimawandel als drei zentrale Probleme unserer Zeit. … [weiterlesen]

Weiterlesen
Europa Wirtschaftspolitik

Die Chancen der Energiewende nutzen

Ein Gastbeitrag von Marcel Fratzscher, Präsident des DIW Berlin, und Karsten Neuhoff, Leiter der Abteilung Klimapolitik, erstmals veröffentlicht in der Frankfurter Rundschau vom 18. März 2014.

Die Energiewende bereitet vielen Menschen in Deutschland Sorgen. Konsumenten fürchten einen Anstieg der Stromkosten, Unternehmen um ihre globale Wettbewerbsfähigkeit, und viele Politiker, dass die Ziele der Energiewende zu ambitioniert und die Versorgungssicherheit in Gefahr sein könnten. Diese Bedenken müssen ernst genommen werden. Die Diskussion wird jedoch zu eng, mit einer rein kurzfristigen Perspektive und … [weiterlesen]

Weiterlesen