3. November 2016
nach Marcel Fratzscher
Keine Kommentare

Deutschland als Opfer?

Der Kommentar ist am 2. November auf ZEIT Online erschienen.

Der Sachverständigenrat mahnt in seinem Jahresgutachten 2016, es sei „Zeit für Reformen“ – vor allem für andere, wie die Südeuropäer, die EZB, die Europäische Union und bei der Begrenzung der Freizügigkeit der Menschen in Europa. Der Sachverständigenrat ist ein wichtiges Beratungsgremium der deutschen Wirtschaftspolitik. Das Jahresgutachten präsentiert jedoch Deutschland vor allem als Opfer der Fehler anderer, anstelle offener zu sein und die Verantwortung Deutschlands für Europa und die eigenen Reformen

[weiterlesen]

28. Juli 2015
nach Marcel Fratzscher
Keine Kommentare

„Der Sachverständigenrat hat eine Kehrtwende bezüglich seiner vergangenen Analysen vollzogen“

Der Sachverständigenrat hat mit seinem Sondergutachten eine Kehrtwende bezüglich seiner vergangenen Analysen vollzogen. Er lehnt die meisten Maßnahmen zur Vertiefung der europäischen Integration ab, auch den eigenen Vorschlag von vor wenigen Jahren für einen Schuldentilgungsfonds und einen europäischen Währungskommissar. Der Glaube, man könne die gemeinsame europäische Haftung reduzieren und wieder stärker nationalisieren, ist unrealistisch. Eine Insolvenzordnung für Staaten ist sicherlich ein kluger Vorschlag, der den

[weiterlesen]

14. November 2013
nach Marcel Fratzscher
Keine Kommentare

Effizient und Sozial

Der Beitrag wurde erstmals veröffentlich im Handelsblatt vom 14. November 2013.

Der Sachverständigenrat warnt die Bundesregierung in seinem neuen Jahresgutachten vor einer „rückwärtsgewandten Wirtschaftspolitik“. In sehr klaren Worten sorgt sich der Rat, dass viele der erfolgreichen Reformen der letzten zehn Jahre entweder zurückgenommen oder entkräftet werden und damit die Wachstumsperspektiven der deutschen Wirtschaft nachhaltig geschädigt werden.

Die Mahnungen des Rates sind nicht überraschend, denn Wirtschaftswissenschaftler haben vor allem Fragen der wirtschaftlichen Effizienz im Kopf, wogegen sozialpolitische Themen und Fragen der

[weiterlesen]
LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com