Geldpolitik und die Eurozone

Aufruf zur Unterstützung des Anleihekaufprogramms OMT der Europäischen Zentralbank

| Keine Kommentare

Die Geldpolitik der Eurozone ist eine der wichtigsten Dimensionen der Bewältigung der europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise. Die Intention dieses Blogs und des hier veröffentlichten Aufrufs ist es, die internationale Debatte über die Geldpolitik mitzugestalten – insbesondere aber auch die Debatte in Deutschland, wo die Diskussion um die EZB-Geldpolitik am kontroversesten geführt wird. Dieses Blog soll dabei helfen, einen offenen, kritischen und sachlich kompetenten Dialog anzustoßen.

Aufruf zur Unterstützung des Anleihekaufprogramms OMT der Europäischen Zentralbank

Initiiert von Marcel Fratzscher, Francesco Giavazzi, Richard Portes, Beatrice Weder di Mauro, Charles Wyplosz, 19. Juli 2013

Die europäische Krise dauert seit nun vier Jahren an – und mit ihr das ernster werdende Risiko, dass sie Europa und die Weltwirtschaft in eine tiefe Depression stürzt. Einzelne Fortschritte wurden erzielt, viele wichtige Reformen fehlen jedoch weiterhin. Politiker in Europa vermeiden oder verzögern noch immer Richtungsentscheidungen zur Stabilisierung der Wirtschaft und haben bis heute keine gemeinsame Vision entwickelt, wie Europas institutioneller Rahmen langfristig aussehen soll. Angesichts seiner Größe und wirtschaftlichen Stärke trägt Deutschland eine besondere Führungsverantwortung, wenn es um die Beendigung der Krise und die Entwicklung einer gemeinsamen Zukunftsvision für Europa geht. [weiterlesen]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.